Geigenbaumeister

Dominik Hufnagl

Die Geigenbauwerkstatt von Dominik Hufnagl wurde 2002 in Markt Wald im Unterallgäu gegründet. Geigenbaumeister Dominik Hufnagl hat seine Ausbildung zum Geigenbauer und die Gesellenzeit bis zur Meisterprüfung in Füssen absolviert. Sein Lehrmeister war Pierre Chaubert. Nach der Prüfung zum Geigenbaumeister gründete er seine Werkstatt. Gemeinsam mit seinem erfahrenen Geigenbauer-Team, das durch die Mitarbeit seiner Frau in den Bereichen Vermietung, Verwaltung und Marketing ergänzt wird, führt er neben Reparaturen von Streichinstrumenten vorrangig Neubauten aus.

„Meine Geigenmodelle sind angelehnt an eine Violine von Antonio Stradivari aus dem Jahr 1715. Das meisterliche Vorbild, lange Erfahrung im Instrumentenneubau, feinfühlige Einstellung und der intensive Austausch mit Musikern vereinen sich in Eleganz der Form und tonaler Stärke jedes neuen maßgefertigten Instrumentes.“

News und Termine

27.07.2013
Konzert im Rochlitzer Schloss

Werke von Wagner, Beethoven und anderen Komponisten. Solist ist Konzertmeister Jürgen Fleischhauer auf seiner NewStrad-Violine.

Alle News und Termine

Als Mitglied der NewStrad-Familie fertigen wir hochwertige Solisteninstrumente individuell für jeden Musiker an. Mit Hilfe eines weltweit einzigartigen Verfahrens der Klangoptimierung zeichnen sich speziell diese Instrumente neben einer hervorragenden Klangvielfalt durch Robustheit, Klimabeständigkeit und absolute Zuverlässigkeit aus. So werden sie wegen ihres herausragenden großen Tons und der perfekten Schwingungseigenschaften auch für Open-Air-Veranstaltungen zum idealen Klangwerkzeug.

„Unser größtes Anliegen ist die Arbeit am Klang der Instrumente. Die direkte Zusammenarbeit mit dem Musiker gewährleistet einen optimalen Klang und beste Spielbarkeit seines Instrumentes.“

Dominik Hufnagl im Internet: www.bassbau.de

Jörg Meyer

Seit nunmehr 25 Jahren als selbstständiger Geigenbaumeister ist Jörg Meyer ein anerkannter Vertreter seiner Zunft mit Sitz im erzgebirgischen Ehrenfriedersdorf.

„Ausgangspunkt für meine Berufswahl ist eine frühe Liebe zur Musik, die ich bereits in jungen Jahren durch einen mehrjährigen Unterricht im Bratsche- und Klavierspiel ausbauen konnte.“

Der 2001 mit dem Deutschen Musikinstrumentenpreis für Violine ausgezeichnete Geigenbaumeister gehört von Beginn an zu den unermüdlichen Mitstreitern der NewStrad-Familie. Mit seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz im Neubau und bei Reparaturen von Geigen, Bratschen und Celli liefert Jörg Meyer wichtige Hinweise und Erkenntnisse für die stetige Verbesserung der Klangvielfalt der Familie der NewStrad-Geigen.

„Die Mitarbeit an verschiedenen internationalen Forschungsprojekten eröffnet mir die Gelegenheit, meine Arbeitsmethoden und Erkenntnisse ständig weiter zu entwickeln. Mein Engagement innerhalb der NewStrad-Familie verstehe ich als essentiell notwendigen Schritt, um der Vision des Wohlklangs und der Klangvielfalt einen bedeutsamen Schritt näher zu kommen.“

Jörg Meyer im Internet: www.geigenbau-meyer.de